Tag 51 – 54

Die Punta Prosciutto ist uns empfohlen worden als einer der schönsten Strände Italiens. Das mag wohl sein, wenn man lange Sandstrände mit flachem Wasser mag und wenn keine Menschen da sind. Wir haben auf einer Landzunge einen Stellplatz gefunden, von dem man über Felsen das Wasser erreichen konnte. Es war herrlich und unglaublich sauber und klar.


Beim Schnorcheln haben wir außer Fischen sogar einen kleinen Kraken gesehen. Der Ort Porto Cesareo war nett, aber fällt unter „gesehen – abgehakt“.

Was wirklich erwähnenswert ist, ist das Restaurant Il Griffio. Wir haben vorzüglich gegessen. Allein die Vorspeisenplatte mit „Allerlei aus dem Meer“ hätte den Besuch schon gelohnt. Die Krönung war allerdings die Tiramisu, serviert in einem Schokoladenball.

Das Ambiente war ausgesprochen schön. Ein gelungener Abend!

Kategorien: Blog

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.